Wochenende

Nachdem gestern Schatz ein wenig geschlafen hatte, wachte er mit Hunger auf. Ich habe uns Chinakohlsalat, BRatkartoffeln und Seelachs (nicht paniert) gekocht. Er hat alles aufgegessen. Schön.

Am Nachmittag viel uns dann ein, nachdem wir auf den Kalender schauten – da war doch was..richtig! Familientreffen! Oh man dachte ich mir, wie soll das gehen. Das Laufen geht mal mehr – mal weniger gut und auch die ganze Zeit in der Runde sitzen, kann auch anstrengend werden…aber Schatz wollte hin – warum auch nicht.

Grillen bei seiner Schwester – wohnt nicht weit.
Gegen 17 Uhr haben wir uns los gemacht und waren gegen 18 Uhr dann da. Alles ganz entspannt. Dort angekommen, nach einer herzlichen Begrüßung sind wir in den Garten und dort war der Tisch schon lecker gedeckt. Der Grill selbst glühte auch schon vor sich hin.
Schatz setzte sich gleich an einen guten und schattigen Platz. Gute Wahl – ich saß auch im Schatten.

Der Tisch war reichlich gedeckt und zu grillen war auch genug da. Wie immer, eigentlich zu viel. Ich machte Schatz Blattsalat auf den Teller, etwas Nudelsalat und Ajvar – dazu kamm frisch vom Grill eine marinierte Putenbrust. Sehr lecker, ich habe die auch gegessen. Ich hatte Blattsalat, paar Oliven, einen kleinen Tomaten-Mozzarella Stick, und auch etwas Ajvar dazu.

Nach dem Essen, trank Schatz 3 Espresso (oder Espressi?) ich blieb, wie den ganzen Abend, bei meinem Wasser. Es war sehr heiss und ich wollte keinen Alkohol trinken.

Gegen 10 Uhr sind wir dann nach Hause. Der Abend hat so gut getan. Es war gemütlich, sehr lustig und hat Spaß gemacht. Schatz sah richtig entspannt aus.
Seiner Schwester ist natürlich aufgefallen, daß er nicht richtig gehen kann und er stark abgenommen habe. Er hat ihr dann erzählt, daß er im Krankenhaus war, 2 Wochen lang, mit starken Magenproblemen. (Kurz gesagt, war nicht dabei – als er ihr das erzählte)

Seine Schwester glaubte ihm offenbar.

Zu Hause angekommen, dachte ich, Schatz würde gleich umfallen und auf der Couch einschlafen. Er war recht wach und gut gelaunt. Der Espresso wahrscheinlich. Entspannt haben wir den Abend ausklingen lassen und ich bin um da. 2 Uhr Nachts eingeschlafen.

-.-.-.-.-.-.-.-

Die Nacht war kurz, und ich wollt heute morgen nicht so Recht wach werden. Es war soo schwül heute morgen schon – kaum zum Aushalten. Nachdem ich Frühstück gemacht habe, redeten und lachten über den gestrigen Abend. Ich fragte ihn, wie er es gestern so geschafft habe. Es war schon sehr anstrengen für ihn, aber nicht so schlimm, als wir in die Stadt gelaufen waren..also von der Luft her (Sauerstoff). Wir mussten ja nicht viel laufen, aber trotzdem war es schon anstrengend. Aber ihm ging es währendessen gut und auch als wir zu Hause waren, ging es ihm soweit gut.

Ebenso heute morgen. Laufen ist unverändert und seine Kopfschmerzen heute gefühlt weniger.
Dann ab zum Einkaufen. Ging ganz gut, wie man es eben sieht, könnte viel besser sein. Was waren wir beide froh, wieder zu Hause zu sein. Mal kurz um die Ecke einkaufen gehen, ist anstrengender als man denken könnte.
Schatz legte sich auf die Couch und schlief ganze 3 Stunden. Kommt aber das schwüle Wetter dazu, muss ich erwähnen.

Nach dem aufwachen, hatte er (wieder) Hunger. Das finde ich echt gut! Ich habe dann Chinakohl Radieschen Salat gemacht, Rotbarschfilet mit ThymianButter aus dem Ofen und Reis. Er hat alles aufgegessen.
Den ganzen Tag ist er auch schon am Salzstangen essen. Er ist nur am kauen, heute besonders. Zischendurch auch Obst und er trinkt Direktsaft Apfel.

Gestern war ja schon viel, und heute auch wieder. Ich will jetzt eine Gewichtskontrolle machen und bat Schatz sich zu wiegen. Das war heute morgen. Er hat 63.80 Kg…das ist Mega zu wenig, das ist anorektisch! Ich hoffe, das wenn er soviel isst, daß das Gewicht wieder hoch geht.
Er sieht aus wie ein Klappergestell…er war ja schon immer etwas dünn – aber keine Klamotten passen ihm, nicht mal mehr die ganz alten, als er unter 70 Kg wog…alles hängt an ihm.

Wenn ich ihm neue Sachen holen würde, würde er aber noch schmaler erscheinen…er muss unbedingt an Gewicht zulegen.

Ansonsten war heute Gammeltag…draussen sitzten war heute nicht angesagt, man kann ja kaum atmen. Bei uns im Wohnzimmer ist zum Glück die Temperatur nicht so hoch, da kann man es gut aushalten. Es scheint tagsüber keine Sonne ins Wohnzimmer, sodaß es sich nicht weiter aufheizt. Sonne haben wir nur morgens bis FrühVormittag, je nach Jahreszeit.

Bis dann

Migräne mit Aura

Hallo 😉

Lange lange hatte ich keinen Migräne-Anfall mehr, aber jetzt gleich 2 Stück innerhalb von einer Woche.
Der erste war letzten Mittwoch und hat bis Donnerstag gedauert, der 2. fing heute so um 18 Uhr an.

Wie immer – erst dieses ZickZackMuster, das sogenannte „Flimmerskotom“ danach direkt Kopfschmerzen. Ich habe zwar direkt eine Schmerztablette genommen und etwas Vitamin C – aber ich habe trotzdem Kopfweh.
Zum Glück ist es nicht soo stark – hatte es auc schon übelst stark, sodas ich den Kopf nicht bewegen konnte, keine Lautstärke ertragen konnte usw.

Es ist nicht angenehm, aber auszuhalten – geht schon. Lege mich gleich auf die Couch und entspanne mich ein bisschen. Mein Schatz hat das Licht schon abgedunkelt und leise ist er auch :yes: aber das eigentlich immer :b

Ich habe dann auch versucht heraus zu finden, was der Auslöser war…konnte aber keine Gemeinsamkeit vom letzten mal und diesem mal fest stellen – waren wohl verschiedene Auslöser…da steckt man nicht drin.
Ich habe auch nichts anders gemacht wie sonst, die letzte Tage war eigentlich immer der selbe Ablauf….
Also, ich tinke jeden Tag zur gleichen Zeit meinen Tee, war auch immer der selbe die Tage – löst er einmal aus und dann wieder nicht?? Falls es der Tee sein sollte, wie soll ich das fest stellen :??:

Denken macht Kopfweh und auch das grelle Licht des PC´s macht mir grade kein schönes Gefühl LOL

Höre jetzt auf 😉

Bis dann :wave: