Es dauert …leider

Gestern waren meine Sis und ich nicht in der Klinik. Wir nahmen an, das es schnell geht. Nun sind aber schon 40 Stunden vergangen, als sie das Morphin eingeleitet haben. Die Ärztin sagte mir ja, es würde mit der Zeit der Co2 Gehalt steigen, sie würde bewusstlos werden und dann sanft hinübergleiten. Es sind 40 Stunden bisher! Wie lange dauert es denn nur, bis Mama endlich ihre Flügel bekommt?, das sie endlich frei ist??

Bisher kein Anruf das es vorbei ist…Meine Sis und ich wollen heute ins Krankenhaus fahren. Wir wollen zur Mama, auch wenn wir echt zwiespältig sind. Wird sie immer nochmal wach?, wird sie merken das wir da sind und dann machen wir es ihr nur schwerer? Wird sie nochmal die Augen öffnen und darum bitten das es endlich vorbei ist?. Meine Sis sagte gestern schon, sie wisse nicht ob es gut ist. Ob es gut ist, das wir nochmal einen „2. Abschied“ erleben. Für Mama und für uns…

Aber ich weiß nicht, wie weit sie halt das alles noch mitbekommt. Vielleicht, oder auch hoffentlich ist inzwischen der Kohlendioxydgehalt so hoch, das sie sich selbst in eine Narkose geschossen hat. Es muss nur noch der Körper versagen…ich weiß wie sich das anhört, aber niemand kann das verstehen oder gar nachvollziehen, der nicht in dieser Lage war/ist.

Mit wem soll ich denn jetzt quizzen?, mit wem soll ich denn jetzt Housescapes, oder Gardenscapes spielen auf dem Tablet?, ich weiß, das sind dämliche irdische Fragen..es ist nicht wichtig…ich erinnere mich an das letzte mal als wir gemeinsam in der Stadt waren zum shoppen..oder als ich dir eine Wärmeflasche machte weil du kalte Füße hattest. Auch wird die die „Klingel“ nicht mehr klingeln, weil du etwas brauchst, oder Hilfe. Es ist alles so still geworden im Haus. Kein Klostuhl mehr reinigen, kein „Stinki hihi “ mehr wegmachen, gar nichts mehr… Ich habe dein Zimmer hergerichtet, obwohl du nicht mehr nach Hause kommst…

Ich habe Phasen da weine ich viel. Dann bin ich wieder „stark“, denn ich weiß ja, du kannst nicht mehr und willst nicht mehr und es ist einfach gut so wie es ist. Wir lassen dich gehen. Du sollst nicht mehr leiden, dich nicht mehr quälen.

Meine Sis hat heute früher Schule aus. Sie ist dann bei mir, so gegen halb 2/2 Uhr Mittags. Ich denke, ich werde was zu essen bestellen. Ich muss mich doch um meine kleine Sis kümmern. Auch um ihren Geburtstag, das alles so ist, wie Mama es wollte. Ihre Geschenke habe ich gepackt im Mamas Sinne..aber auch das drumherum muss ja stimmen. Es tut so weh. Auch wird der Geburtstag nicht schön. Ansonsten muss ich echt sparen. Ich muss mir nun eine Arbeit suchen, damit ich leben kann. Habe ja nun überhaupt kein Einkommen mehr, kein Pflegegeld und nichts. Mama sagte, das wäre auch auch immer der Wunsch von Papa gewesen. Die Kinder haben einen gute Job, der sie zufrieden macht und einen guten Mann, der sie glücklich macht.

Ich gebe mir halt schon etwas Zeit mit dem Job, auch wenn ich meine Fühler schon austrecke. Mama hat mir gesagt:“Finde eine Arbeit die dich zufrieden macht und ich wünsche mir das du einen Mann findest, wie Horsti, der dich glücklich macht.“ Zu meiner Sis sagte sie: Dein Mann liebt dich, auch wenn er ein Dickkopf ist, aber er liebt dich. Alles andere ist nicht wichtig.“

Ich melde mich später wieder. Ich habe Angst, weiß nicht was uns erwartet. Mama möchte gerne angezogen werden wenn es vorbei ist. Das muss ich mit den Schwestern klären. Auch holen wir heute das Beatmungsgerät ab. Ich muss dann die Firma anrufen, was ich damit machen soll. Ob sie es abholen, oder ob ich es in die HSK zurückbringen soll..

Auch habe ich mich schon um ein paar Dinge gekümmert. Der Klostuhl, die Sauerstoffgeräte werden ja nicht mehr gebraucht. Sie werden in der nächste Woche abgeholt…es tut so unendlich weh…

Mama ich liebe dich ♥

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s