Es geht alles seinen Gang

Vergangenen Freitag bekam ich mehrere WhatsApp Nachrichten, und auch Anrufe. Fand ich witzig, denn alle hatten das gleiche Thema – komme ich wirklich am Samstag, bleibe ich, oder muss ich wieder weg? Ich versicherte den Boys zu kommen und auch zu bleiben. Zumindest über Nacht. Die Freude war auf allen Seiten groß.

Am Samstag kam meine Sis gegen 11 Uhr und wir machten die Übergabe. Ich erklärte ihr noch bissl was und machte mich auf den weg. Vorderhauszote wollte das ich ihn anrufe, wenn ich mich los mache. Wir unterhielten uns kurz und er freute sich mich wieder zu sehen.

Gegen halb 1 war ich bei mir. Schnell noch Lotto spielen und einkaufen, alles erledigt. In meiner Wohnung hatte es frostige 5 Grad. Sofort den Ofen an geschmissen, wobei es mir so kalt gar nicht war, aber heizen musste ich trotzdem, ist klar. Ich fing auch sofort an weiter zu packen. Die Küche wollte ich ursprünglich zuletzt packen, entschied mich aber dann doch eben in besagter weiterzumachen. Da wurde es allmählich wärmer und das war gut so. Eine Kiste und ein blauer Sack mit ausmistkram später rief ich die Boys zusammen. Mein Gartenhäuschen sollte geräumt werden…unser 2. Wohnzimmer…

Zuerst kam Norman und wir tranken erst ein Glas Wein bzw. Bier zusammen. Vorderhauszote kam auch bald und machte auf eilig. Sein Vater würde gleich kommen… OK super, dann los. Nebenbei klopfte ich noch Rumpelstilzchen wach. Völlig verstrahlt öffnete er die Tür und ich sagte ihm, dass wir jetzt anfangen und er auch helfen wollte. Wir sind dann raus und im Gartenhaus war es soo kalt. Es dauerte keine 2 Minuten und uns froren die Finger ab. Ich holte persönliche Sachen von meinem Engel raus und die Boys fingen schon zu entrümpeln an. Wir haben einfach alles in den Garten getan… Alles im Allem hat es knapp eine Stunde gedauert, dann waren wir fertig. Innerlich hat sich mir alles zu geschnürt…hängen doch eine Menge Erinnerungen an dem Raum…und es ist ein weiterer Schritt in Richtung Endgültigkeit nicht mehr wiederzukommen.

Avni verabschiedete sich, versprach aber später nochmal aufzutauchen. Norman und ich gingen in meine Wohnung zurück und unterhielten uns über alles mögliche. Nebenbei mistete ich immer mal was aus. Am Abend war dann gemütlich angesagt. Spät am Abend kam auch Avni, Norman war auch noch da, und wir saßen gemütlich zusammen und hatten wieder einen berühmt, berüchtigten, feucht, fröhlichen Abend. Irgendwann wollte ich dann Feierabend haben. Die Boys haben das konsequent ignoriert, fand ich jetzt nicht so tragisch, war auch nicht besonders überzeugend. Hatte trotzdem ordentlich den Hut auf und legte mich einfach auf der Couch um. Nach einer Weile ging es wieder, und ich war wieder dabei.

Wir frotzelten untereinander rum und es war sau lustig. Irgendwann rief mich auch mal die Natur. Als ich aus dem Bad raus kam, stand Avni am Ofen. Er wollte sich etwas aufwärmen, dachte ich. Er kam mir einen Schritt entgegen, zog mich an sich ran und ehe ich mich versah küsste er mich. Kein liebevoller Kuss wie neulich. Er war sehr fordernd und leidenschaftlich. Er flüsterte mir was ins Ohr und wir lösten uns. Leicht verwirrt und sehr überrascht  folgte ich ihm ins Wohnzimmer. Kurze Zeit später schmiss ich Rocky raus. War nicht die feine englische Art, entschuldigte mich dafür.

Kaum fiel meine Haustür in Schloss, ist dann das undenkbare passiert. Wir sind im Bett gelandet..naja eher auf der Couch… Details behalte ich für mich… Als wir fertig waren fragte Avni, ob es mir gut geht. Ich lachte und meinte, dass ihm das ja früh einfallen würde. Er solle sich keine Gedanken machen, ich war ja schließlich nicht abgeneigt…nach einer kurzen Unterhaltung ging er dann auch. Ich bin erstmal total erschöpft in mein Bett gefallen und sofort eingeschlafen.

Am Sonntag erwacht, zum Glück ohne Kater. Nur leichte Kopfschmerzen hatte ich, etwas Muskelkater…ansonsten ging es mir gut. Dann ließ ich den Abend nochmal durchlaufen. Was ist da passiert und vor allem warum? Vorderhauszote betonte immer mal wieder das ich für ihn wie seine kleine Schwester bin. Und unser Gespräch vor einem halben Jahr? Sex unter Freunden macht Freundschaften kaputt! Wir sind nicht, und werden auch nicht zusammenkommen. Ich bin nicht bereit für eine Bindung…der Sex hat mir aber gut getan. Irgendwie befreiend…auf der anderen Seite hätte es nicht sein müssen, aber ich bereue es auch nicht. Denke, mein Engel hätte nichts gegen… Ich habe nicht das Gefühl mein Baby betrogen zu haben…dennoch verspürte ich einen tiefen Stich in meinem Herzen. 1000 Gedanken prasselten auf mich ein…

Hier ging es doch aber nur um Sex. Aber warum jetzt?, warum Vorderhauszote.. Ich rechtfertige mich vor mir selbst. Was mache ich eigentlich für einen Aufriss…ich habe ihn sehr gerne und er ist mir wichtig. Verändert sich jetzt was zwischen uns? Letztenendes ist es doch völlig egal. In den nächsten Wochen bin ich ausgezogen. Wer weiß ob und wann wir uns wiedersehen… Es zwickt mich sowieso böse das ich von dort weg muss. Seit 1995 lebe ich in dem Viertel, alle kennen mich da…es tut weh.. Ich vermisse jetzt schon alles dort und auch meine Leute…jeden von denen…einfach alles…am meisten jedoch meine Wohnung…

Sonntag Abend bin ich wieder nach Nordenstadt. Meine Sis hat das Wochenende super gemeistert. Alles in bester Ordnung, da hatte ich auch keinen Zweifel. Hat sie doch auch Ahnung von Pflege etc. Schnell machten wir die Übergabe und dann ist sie auch los nach Hause. Der Abend verlief ruhig. Ich bin jetzt wieder im Pflegemodus. Alles was jetzt seit einiger Zeit passiert ist so unwirklich und fremd. Mein Leben passiert, aber ich bin gar nicht dabei…irgendwie…schon wieder…

Heute am Montag geht alles wieder seinen normalen Gang. Medis geben, Frühstück machen, Körperpflege usw…und das in doppelter Ausführung fast…Papa und Mama…

3 Gedanken zu “Es geht alles seinen Gang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s