Sound of silence…

Hello darkness, my old friend. I’ve come to talk with you again…

Morgen kommt Papa nach Hause. Mein letztes Jahr wiederholt sich. Zu meinem Engel gibt es jedoch 2 Unterschiede. Papa hat keine Schmerzen…dennoch ist er auf Fentanyl eingestellt, mit „wachsender“ Dosis…wegen der Atmung. Die andere Sache ist, er ist geistig noch voll da. Er sitzt in seinem eigenen Gefängnis. Sein Kopf, sein Geist, ist voll da. Sein Körper wird immer schwächer. Mittlerweile kann er nur noch liegen, schafft es nicht mal mehr auf den Klostuhl. Das ging letzte Woche noch. Es ist zu anstrengend für ihn. Jede Bewegung kostet unendlich Kraft und er bekommt keine Luft.

Ich kann nicht sagen was die nächsten Wochen zeigen werden…

Hello darkness, my old friend. I’ve come to talk with you again….

Hallo Dunkelheit, mein alter Freund…ich komme zu dir um mit dir wieder zu sprechen….

Ein Gedanke zu “Sound of silence…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s