Ruhe

Die 2. Nacht im Bett war ok..ich träumte wieder nicht bzw konnte mich nur schwach daran erinnern. Aber sonst schlief ich gut…dann das übliche Morgenprogramm, langweilig, immer das Gleiche. Ich bin aufgestanden, habe meinen Engel eine Guten Morgen gewünscht, einkaufen und fertig. Einkaufen heisst – Zigaretten und etwas für den Tag zum Essen…

Gestern hatte Tante E Geburtstag. Sie hatte auch ein nachträgliches Geschenk für mich. Eine Flasche Wein. Wir scherzten etwas und ich ging wieder Heim. Ich räumte etwas auf. Vorallem endlich meinen Schreibtisch, damit ich endlich an meinen Rechner komme. Als ich das erledigt hatte, öffnete ich mir den Wein. Ich trank erst ein Glas, dann noch eines und noch eines. Die Flasche war leer und ich voll…ich legte mich hin und wollte etwas schlafen. Der Tag war sowieso ruhig. Rumpelstiezlchen war am motzen, wie immer halt und kam nicht rüber zu mir. Ich schlief etwa eine Stunde und es klopfte an der Tür. Rumpelstielzchen wollte was von mir..ob ich ihm bei was helfen könne.. Ich machte ihm klar, daß ich eigentlich schlafen wollte und er zog wieder ab. Hat auch Zeit bis heute Abend – sagte er.

Ich habe den ganzen Nachmittag geschlafen. Eher schlecht. Auf Alkohol schläft man eben scheisse…aber keine Ahnung, ich musste mir ja auch die ganze Flasche Wein in den Kopf jagen… Gegen Abend war ich dann wieder fit soweit, aber immer noch unglaublich müde. Ich stellte mich auf einen GammelAbend ein. Blöderweise lief im Fernsehen nichts dolles. Egal… Gegen halb 9 Uhr abend, kam Vorderhauszote vorbei. Er hatte einen O-Saft und eine Flasche Vodka unter dem Arm. Ich trinke keinen harten Alkohol, sagte ich, aber ließ ihn rein und holte Gläser. Er füllte seine Mischung ein und während ich an meinem Glas herum nuckelte, trank er in der Zeit 2 Gläser.

Der Vodka – O wirkte und der Abend war ok. Vorderhauszote redete und redete und ich blieb eher einsilbig. Er hatte viel redebedarf. Es ging nicht um meinen Schatz, sondern um seine eigenen“Probleme“ und Sorgen die Familie betreffend. Ich hörte mir das alles an und es hat ihm merklich gut getan. Um Mitternacht etwa war der Vodka leer, zum Glück, und er verabschiedete sich. Er drückte mich und gab mir einen Kuss auf die Wange. Da es Mitternacht war, klopfte er nochmal gegenüber – Rumpelstielzchen hat ja heute Geburtstag und er gratulierte ihm.

Ich rauchte noch eine Zigarette und bin ins Bett gegangen. Ich hatte heute Nacht einen seltsamen Traum..er war klar und deutlich, bin mir aber nicht 100% Sicher ob mein Engel auch da war..ich meine es schon, aber es waren immer wechselnde Personen…keine Ahnung…

Bin um halb 8 Uhr hoch und habe mein SamstagsProgramm gestartet. Erst Schatzi einen Guten Morgen gewünscht, Lotto, einkaufen, nach Hause, Ofen anmachen… später habe ich mit Schatzi etwas geredet und wieder geweint. Später kommt Geisenheimer. Er wollte heute mit mir nach Lorsch fahren und das Motorrad holen, welches bei einem Bekannten steht. Ich habe dazu heute aber Null Lust. Nur weil ich es einmal erwähnte, reißt sich Geisenheimer den Arsch auf..bei ihm muss dann immer alles Hopla Hop gehen…muss doch nicht sein…es läuft ja nicht weg.

Ich wollte heute auch ans Grab..es fängt jeden Moment an zu regnen..mal sehen…ha..eben grade schrieb ich noch, es sieht nach Regen aus…nun fängt es an zu schneien…naja…ist ja noch früh am Tag.

Bis dann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s