Es geht weiter

irgendwie…muss es ja weiter gehen.. mein Schatzi würde das auch wollen…er war so..ich durfte meine schwachen Momente haben, aber irgendwann hat er immer gesagt – jetzt ist aber gut – es geht weiter! Wir haben immer geredet..das war so wichtig..für ihn – für mich..und es ging dann weiter..ohne das was zurück geblieben war..und wenn nicht, wurde nochmal darüber geredet..

Gestern Abend machte ich noch meinen Kram..spülen, aufräumen – was eben so gemacht werden muss. Ich war in der Küche, dann auf dem Klo..ich ging wieder ins Wohnzimmer und als ich einen Schritt ins Wohnzimmer machte stoppte ich sofort. Ich sah Schatzi auf der Couch sitzen..sein Blick in Richtung Fernseher..es war nur ein Mü einer Sekunde..aber er war da! Ich weiß nicht, ob mir mein Gehirn einen Streich gespielt hat – oder er war wirklich da..aber er war da – wie auch immer! Ich stoppte kurz und sah hin und in dem Augenblick war er auch wieder fort…

Ich setzte mich auf die Couch und sah neben mich..ohne Gedanken, ohne Gefühl..ich dachte nur über diesen Moment nach…er hat mir versprochen da zu sein. Er sagte zwar, er wüsste nicht wie er es machen soll, aber ich sagte – versuche einen Weg zu finden. Besuche mich „wenigstens“ hin und wieder…Ich versuche es – sagte er..deswegen…war er nun wirklich da, oder nur der Schatten einer Erinnerung; ein Wunsch..für mich war er aber da…

Ich hoffe so sehr, daß er versucht von der anderen Seite aus Kontakt zu mir aufzunehmen…

Die Nacht war wie die letzten Tage. Heute Nacht bin ich wieder um 3 Uhr aufgewacht. Ich habe versucht zu schlafen, konnte aber nur „dösen“. Ich bin nicht mehr richtig eingeschlafen..wie könnte ich auch…gegen 6 Uhr bin ich dann hoch…die Zeit ging relativ schnell rum und gegen 8 Uhr bin ich dann los zum Hausarzt. Ich habe eine Blutgeschichte, die kontrolliert werden muss..ich war dann beim Hausarzt und habe mir Blutabnehmen lassen. Danach bin ich in die Stadt. Ich habe nicht mal Kleidung für die Beerdigung.

Es war noch recht früh. Ich bin erstmal in den DM und habe mir ein Shampoo gekauft. Dann war ich im REWE. Dort einen Salat geholt, von der Salatbar. Ich hatte seit Sonntag nichts mehr gegessen, wollte und konnte ich auch nicht. Ich dachte mir aber, was gesundes tut dem Körper gut. Auf dem Weg zum Bus rief mich der Bestatter an und nannte mir die Termine zum Friedhof und zur Einäscherung. Donnerstag 11 Uhr Friedhof – Freitag 13 Uhr Einäscherung. Wir würden uns ja aber sowieso morgen noch mal sehen…

Wieder zu Hause angekommen, daß ich dann erstmal da…keine Termine mehr heute…meine Freundin hatte mir eine WhatssApp geschickt und ich schrieb zurück, das sie gerne vorbei kommen könnte. Gegen 13 Uhr kam sie dann und wir redeten. Ich weinte auch immer mal wieder. Gegen 15 Uhr ist sie wieder gegangen, und ich saß da wieder..Herr M. vom palliativ Dienst rief mich an und sprach sein Beileid aus. Wäre ja jetzt doch ganz schnell gegangen..wir sprachen auch kurz darüber, daß ich ja als Referendarin bei denen einsteigen könnte, wäre aber auch erst in einem halben Jahr soweit..Herr M. meldet sich in 1 bis 2 Wochen nochmal, um nach mir zu hören..wie es mir geht….ob ich mit einem Psychologen sprechen möchte usw…

Gegen halb 5 kamen Nichte mit Mann und Baby. Die kleine fängt an zu fremdeln. Aber bei mir hat sie das nicht getan. Ich hatte sie öfter in meinen Armen und spielte und tollte mir ihr. Sie ist 8 Monate alt und sehr aktiv..sie hopst immer und lacht und ist sehr vergnügt.

Zwischendurch rief mich unsere andere Nichte an. Sie war am Sonntag nicht da, konnte nicht weg von ihrer Veranstaltung und bedauerte es sehr. Sie weinte am Telefon und ich musste auch wieder weinen. Am Montag treffen wir uns in ihrem Bistro auf einen Kaffee. Schwägerin rief an um auch nach mir zu hören.

Gegen 8 Uhr gingen Nichte/Mann/Baby wieder und die Ablenkung mit dem Baby hat schon gut getan…auch wenn ich so traurig war…Sie wollten mich überreden was zu essen…ich wollte aber nicht…den Salat hatte ich aber gegessen. Ich hatte keinen Hunger, gar nicht…aber ich habe ihn trotzdem gegessen..Als sie gegangen waren, rief Bruder an. Wir sprachen wie es mir geht..wie geht es mir….beschissen ist geprahlt..ich fühle mich leer, alleine, verloren….wir sprachen auch über die Trauerfeier. Ich sagte ihm, daß ich mich da überfordert fühle. Meine Wohnung ist zu klein, als das ich 10 – 15 Leuten einen Kaffee anbieten könne usw…aber Schatzi hätte es gewünscht, wenn sich nach der Beisetzung die Familie und enge Freunde nochmal treffen würden…wäre blöd, wenn nach der Beerdigung sich alle in die 4 Winde verstreuen würden. Bruder verstand das sofort und hat mir angeboten, die Trauerfeier zu übernehmen. Er sucht ein Lokal aus, bezahlt die Rechnung…da hilft mir so ungemein..ich bin dankbar…Bruder ruft morgen wieder an.

Gegen 9 Uhr kam unser Geisenheimer vorbei. Er nervte mich auch mit – ich muss was essen und hat nicht akzeptiert, das ich nur einen Salat gegessen hatte. Irgendwie ließ ich mich überreden und wir sind dann gegen halb 10 Uhr Abends zum McD gefahren. Ich hatte ein Ts Menü und Pommes..einen Fischmäc…ich habe also was gegessen…auch wenn es „Dreck“ ist..gegen halb 11 Uhr waren wir wieder bei uns zu Hause. Er blieb noch eine Weile und ist dann auch wieder gefahren.

Ich habe mir eine Liste gemacht. Eine Liste von allen, denen ich bescheid sagen muss wegen der Beerdigung….eben fällt mir ein – wir könnten doch auch in das Bistro unserer Nichte…es würde in der Familie bleiben, und der Laden heisst „Leib&Seele“…auf makabare Weise passt das…

Es geht so schnell alles…es ist ja gut, wenn es so schnell geht…aber es geht so schnell eben…der Bestatter sagte erst – Ende nächster Woche wäre die Einäscherung..jetzt ist sie schon übermorgen..

Bis dann

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s