Mal so mal so

Gestern lief insgesamt glimpflich ab. Er hatte aggressive Tendenzen, hatte sich aber immer schnell wieder beruhigt…oder ich konnte ihn schnell beruhigen, weiß nicht genau. Morgens nimmt er seine Tabletten ohne großen Widerstand. Abends gibt es immer „Diskussionen“. Er hat seine Tabletten aber gestern Abend dann doch genommen. Heute morgen wieder kein Problem.

In der Nacht musste er mal pinkeln. Ich war nicht schnell genug und etwas ging in die Hose. Er wollte sich nicht helfen lassen, als ich ihm neue Sachen anziehen wollte und schimpfe wieder rum. Nach einigem Hin und Her durfte ich dann doch ihm neue Sachen anziehen. Er wehrt sich gegen alles, wenn er total verwirrt ist. Nichts mache ich dann richtig. Ich bleibe geduldig und rede mit ruhiger Stimme. Irgendwann lässt er sich dann helfen. Gegen Abend hatte er einen klaren Moment und sagte mir: Heute war ich wieder nervig..stimmts?

Auch zum Schlafengehen wollte er einen Gute Nacht Kuss haben…und suchte meine Nähe..bis dann das Ereignis in der Nacht kam.

Heute morgen war er ganz sanft und sagte ein paar mal – ich sterbe.. ich weiß nicht wie ich mich bewegen soll…

Sein Arm tut weh. Sein gelähmter Arm. Auch hat er ein ziehen im linken Bein. Ich fragte ihn, ob er seine linke Seite überhaupt spürt. Er sagte: Ja .. so halb..

Er sitzt auf der Couch und schläft immer mal wieder ein. Ich habe die Kortisondosis bisschen erhöht. Vielleicht hilft das auch ein bisschen. Er ist zumindest bis jetzt etwas zugänglicher und grinst auch mal über das, was er im Tv sieht. Heute ist es eine Woche her, als er so schwer gestürzt ist…Er ist so verwirrt. Nicht immer, aber wenn dann richtig, Dann ist er paranoid, denkt ich will ihn vergiften und geben ihm falsche Medikamente…oder es steht jemand 3. in der Küche und er will das nicht. Wenn er nach der Fernbedienung verlangt, drückt er immer irgendwelche Knöpfe und meisten dann auf Aufnahme einer Sendung und kommt nicht mehr raus.

Gestern wollte er eine SMS schreiben. Er hat zur Zeit ein altes Handy, das andere ist ja kaputt, und es ist keines mit Touchscreen. Er drückte auf dem alten Handy die ganze Zeit rum und hat nicht verstanden, das es eben kein Smartphone ist.Ich versuchte es ihm klar zumachen, aber er sagte dann nur wieder wie blöd ich doch sei und dumm…ich ließ das an mir abprallen..was soll ich sonst tun. Nach einiger Zeit gab er auf und ich habe dann die SMS geschrieben….scheinbar…lauter so Sachen. Ich verstehe es ja…ich verstehe ihn…

Der Tag ist noch jung, mal sehen wie er weiter verläuft. Zumindest fürs pinkeln hat er nicht mehr den Drang (bisher) auf Toilette zu wollen. Er nimmt den Behälter bisher an..auch mit meckern…ich weiß nur, daß es zum nächsten Drama kommt, wenn er „groß“ muss und ich ihm die Bettpfanne nur geben kann…sein Wille ist so stark und er ist so stur…und wenn er merkt, daß es nicht zur Toilette geht, weil er nicht aufstehen kann, auf den Stuhl kommt – geschweige denn ins Bad aufs Klo, bin ich Schuld und Böse und überhaupt alles…aber das ist ok…geht eben nicht anders…

Bis dann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s