Sylvestermotto

Ich mache seit Jahren keine „guten Vorsätze“ mehr an Silvester…ist ja auch totaler Blödsinn. Stattdessen fiel mir immer ein Motto ein. Das Motto für dieses Jahr war

In diesem Jahr wird alles anders!

Ich ahnte nicht, wie sehr sich dieses Motto in diesem Jahr erfüllen würde. Ich dachte dabei aber an etwas positives..nun IST alles anders – nur nicht positiv!

Auch das mit der Hoffnung ist so eine Sache. Auch wenn ich es immer mal schreibe, bin ich kein Anhänger der „Hoffnung“ denn was ist denn Hoffnung genau. Es ist die Annahme, der Wunsch, das Begehren, daß etwas unvermeidliches NICHT eintrifft. Es ist eine Art der Selbstlüge sozusagen. Was gewisse Dinge angeht, bin ich lieber auf Fakten aus. Auch wenn ich ein Mensch bin der um die Dinge weiß, die sich nicht erklären lassen – Dinge zwischen Himmel und Erde, für die es keine Erklärung gibt. Ich kann sehr gut unterscheiden was das angeht. Eine Krankheit ist etwas fassbares, belegbares. Da sind es eben die Fakten die alles ausmachen, und selbst Wunderheilungen sind „nur“ Spontanremissionen und haben mit Engel nichts weiter zu tun. Auch wenn ich an die Existens von Engel „glaube“.

Gestern war ein gemütlicher Abend, nichts weiter ist passiert. Ich habe einen GemüseAuflauf gemacht, der gründlich in die Hose gegangen war. Ich wollte mal ein neues Rezept ausprobieren und das hat nicht geklappt. Nicht schlimm, sowas passiert eben mal. Habe dann was anderes zu Essen gemacht und danach gab es einen Smoothie mit Aprikosen, Ananans, Kokosmilch und Kiwi.

Kurz vorm Schlafen gehen noch Schmerzmittel und ich war direkt weg. Schatz ist laut seiner Aussage auch recht schnell eingeschlafen. Er hat wieder nur bis ca. 3 Uhr geschlafen, dann das alte Lied mit dem stündlichen Klogang. Heute morgen sind wir dann unsanft geweckt worden. Die Baustelle neben an schafft die ganze Woche nicht, aber am Samstag müssen die dann unbedingt um halb 8 Uhr anfangen. Schwarzarbeiter! Frühstück, Schmerzmittel, alles gut.

Duschen gegangen und dann einkaufen, auch alles gut. Hat alles gut geklappt und war auch lustig. Laufen ist unverändert, aber nicht schlechter als gestern. Kontrolle ist besser, keine Schonhaltung der Hand. Als wir vom einkaufen wieder zu Hause waren, sind wir in den Garten. Es war richtig schön, nicht zu heiss und auch die Wespen haben sich zurück gehalten. Wir saßen 3 Stunden draussen, dann bekam Schatz Kopfweh und wir sind wieder reingegangen.

Er sagte mir, er hätte seit paar Tagen Durchfall. Nicht wässrig, aber eben Durchfall. Das macht mir Sorgen. Vielleicht kommt das auch nur von der Smoothie Schwemme und sein Körper muss sich daran gewöhnen. Wenn das nicht weg geht, oder schlimmer wird, muss ich was holen. Kein Problem.

Er hat sich jetzt hingelegt und er sieht ganz blass aus. Das ist mir gestern Abend schon aufgefallen, aber heute morgen sah er gut aus. Aber jetzt ist er wieder so blass. Wenn die Mittel gleich wirken, mache ich Abendessen. Heute Reis mit Chamignons und Paprika.

Ich „hoffe“ das die guten Tage noch eine Weile bleiben. Nicht aus egoistischen Gründen…für ihn.

Bis dann

3 Gedanken zu “Sylvestermotto

  1. Oh, das ist oberflächlich betrachtet sicher eine dramatische Aussicht. Meiner Erkenntnis nach muss in der heutigen Zeit niemand an Krebs sterben. Es gibt immer Ursachen. Das bedeutet, man muss danach schauen, was die Heilung verhindert. Die Lunge ist dafür verantwortlich die Lebensenergie aufzunehmen. Lebensenergie ist gleichzusetzen mit der bedingungslosen Liebe zu sich selbst. Meiner Vermutung entsprechend hat sich Dein Schatz von sich selbst getrennt. Sicher kann er sich selbst nicht lieben. Es ist allerdings nur eine Vermutung. Um sicher zu gehen, müsste er mir gegenüber sitzen und frei über sein Leben reden können. Das bedeutet, er müsste das, was die Heilung verhindert, selbst erkennen. Dadurch versetzt er sich selbst in die Lage, die Selbstheilung zu ermöglichen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Methoden, die es sich sicher lohnt, näher zu betrachten. Etwa die Methoden von Dr. Leonard Coldwell. Ich wünsche Euch beiden alles Liebe und viel Kraft, Ambi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s