Es tut weh

und ich fühle mich so hilflos. Hilflos, weil ich ihm nicht helfen kann.

Die Nacht war durchwachsen, ich konnte nicht richtig schlafen. Ich bin immer wieder mal aufgewacht. Es war aber auch warm heute Nacht.

Für den Vormittag haben wir uns vorgenommen zu duschen. Erst vorsichtig die Haare gewaschen, wegen der Narbe am Hinterkopf, dann den Oberkörper gewaschen. Alles unterhalb des Bauchnabels kann man abbrausen.
Zwischen dem Haarewaschen und dem Abbrausen brauchte Schatz eine Pause. Haare waschen war super anstrengend für ihn und er musste sich hinlegen. Nach 10 Minuten ging es wieder. Dann abtrocknen und eincremen. Er hat eine echt trockene Haut.

Danach musste ich kurz in die Stadt einkaufen. Als ich wieder nach Hause kam, sind wir dann in den Garten gegangen und habe es uns gut gehen lassen.
Ich hatte Erdbeeren gekauft und auch Wassermelone. Beides stellte ich auf den Tisch und Schatz aß alles auf. Gut.

Der Tag plätscherte nur so vorbei. Um halb 5 Uhr konnte er nicht mehr und wollte rein. Kein Problem Schatz, ich komme auch gleich rein. Ich muss noch den Garten wässern – sagte ich.

Schatz hatte Hunger – ich habe dann Karotten Carbonara gemacht. Er hat nicht viel gegessen, sein Körper rebelliert. Auch hat er Kopfschmerzen.

Er liegt jetzt auf der Couch und versucht sich zu entspannen.

Heute haben wir viel geredet. Über Behandlungen, über belangloses, gelästert über andere und gelacht – und über das, was morgen kommt.
Manche Gespräche gingen mir sehr nahe. Als ich Tränen in den Augen hatte, nahm er mich fest in den Arm. Ich sagte, nicht aufgeben mein Herz – ich tue das nicht!
Er antwortete mir mit den Worten, das er nicht vorhat aufzugeben..

Er ist so schrecklich dünn geworden. Er ist nur noch Haut und Knochen. Gut ist, daß er ja Hunger hat, aber schlecht ist…er isst zu wenig.

Mal sehen was morgen kommt…

Bis dann

2 Gedanken zu “Es tut weh

    • Danke für deinen Tip 🙂 ich kenne derartige Nahrung 🙂 unser verstorbener Freund hat sich am Ende nur davon „ernährt“ .. jetzt nicht genau davon, meine ich, aber diese Hochkalorischen Trinknahrungsdinger, die man eben gerne bei Krebs gibt :-=

      Gruß
      Apfelbacke

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s