Geburtstag in 2 Akten

Hallöle

Am 08. Feb hatte ich Geburtstag und dieser hat 2 Tage gedauert – das lag schlicht daran, das wir erst am Samstag einen „normalen“ Tag brauchten sozusagen (einkaufen blabla) und am Sonntag bin ich zu meinen Eltern gefahren und habe dort auch nochmal gefeiert.

1. AKT

Also sind wir am Samstag erstmal unsere übliche Runde gefahren. Einkaufen, Holz holen, Lotto spielen – was man eben so macht.
Aber der Tag selbst ging schon Freitagnacht um Mitternacht los. Bei uns ist es Tradition, dass wir um Mitternacht eine Flasche Champagner öffnen und anstoßen. Klar trinken wir (meist) die Flasche nicht leer, aber eben zum anstoßen

Mein Schatz hat mir dann auch mein langersehntes Geschenk überreicht – eine Grafik-Karte haha

Zu Weihnachten habe ich ja einen neuen PC bekommen 😉

Dann ab ins Bett, der Tag wird anstrengend hihi also dann wie gesagt einkaufen fahren…Lotto spielen wir immer im Laden von meinem Schwager, Bruder meines Mannes, und die ersten Glückwünsche und auch Geschenke wurden übergeben.

Zu Hause angekommen, ging es nach dem weg räumen und aufräumen der Küche ins Bad zum putzen. Soll ja alles schön sein, ebenso das Wohnzimmer auf Vordermann bringen.

Pause – ist ja noch Zeit bis die ersten Gäste kommen habe dann das Geschenk von meiner Schwägerin/meinem Schwager ausgepackt. Lauter kleine tolle Sachen :>>

Dazu noch 4 kleine Stumpenkerzen zu dem Windlich und auch eine Dose blaues Dekogranulat

Gegen 4 habe ich dann angefangen ein paar Schnittchen vorzubereiten. Es wird immer nicht soviel gegessen, habe aber einiges gemacht – sicher ist sicher.

Paar Schnittchen, Oliven, gefüllte Paprika und TomatenMozarrelleSticks – passt!

Um 5 Uhr etwa kam dann schon der erste Gast – unser Freund und Nachbar. Von ihm habe ich dieses süße LongShirt bekommen – ein Schlafshirt

Kurz darauf trudelten dann auch alle anderen Freunde ein.
Ein weiterer Freund und Nachbar mit seinem Kumpel, und ein befreundetes Pärchen aus Geisenheim, sowie eine gute Freundin.
Ein kleiner gemütlicher Kreis mit unseren engsten Freunden – schöööön

Alle hatten sie auch Geschenke dabei – hört sich alles etwas gierig an haha bin kein Geschenkejäger, aber wenn man was bekommt, ist es doch ganz schön. Nur artete es bisschen wie Weihnachten aus – ne ganze Menge toller Dinge hihi

Das hier ist von unseren Geisenheimern, Absinth mit Glas, eine angezogene Flasche Wein und eine Jumbo Flasche BRUT DARGEND – dazu noch einen riesen Blumenstraus

Das hier ist von unserem Freund, den mein Mann seit 50 Jahren kennt :))

Das hier ist von unserer Freundin. Es ist eine Miniatur eines ägyptischen Gefässes, in dem die alten Ägypter die entnommenen Organe einpackten, um dies dann dem verstorbenen zB Pharao mit in die Grabstätte gaben. Den Deckel kann man abheben.

Eine Menge Wein ist geflossen, Sekt und 2 Flaschen Apfelkorn ebenso haha – ich habe mich jedoch etwas zurück gehalten – wollte am nächsten Tag ja nicht mit nem Mega Kater in die Welt raus. Jeder der mal einen Kater hatte weiß, wie blöd das ist 😉

So um Mitternacht waren die meisten nach wieder nach Hause gefahren. Nur unser engster Freund saß noch mit uns gemütlich bis um 2 Uhr. Um 3 Uhr haben wir es dann auch ins Bett geschafft…

2. AKT

Als ich am Sonntag aufwachte, dachte ich mir im Bett schon „oh nein, gehts mir krotzig“ und bin aufgestanden, wie immer um 8 Uhr. Als ich dann aber stand und mir das Gesicht gewaschen hatte, war es gar nicht mehr so schlimm. Als ich dann aus der Dusche kam, ging es mir eigentlich überraschender Weise ganz gut :))

Auf zu meinen Eltern und meiner Schwester.
Dort angekommen, war meine Sis noch nicht da – also habe ich erst wieder Geschenke ausgepackt hahaha

Kurz danach kam meine Sis und alles wart in Gold :>>

zum auspacken kam ich aber zunächst nicht, es gab ein leckeres Geburtstagsessen. Feldsalat, selbstgemachte Kartoffelwedges und Putenschnitzel mit Käsekruste *lecker*

Nach dem Essen habe ich dann die Geschenke meiner Sis ausgepackt.

Das habe ich von meinen Eltern bekommen. Von meinem Papa eine WIN 7 DVD – gewüscht, weil ich den neuen Rechner habe und mit 32 Bit habe ich die volle Leistung nicht. Die neue WIN 7 ist eine 64 Bit ♥ dazu MotivSchokolade „Geburtstag“.

Von meiner Mama habe ich 2 ganz tollige Nudelbehälter bekommen, inklusive Nudeln ♥ ich hatte mir sowas schon an Weihnachten gewünscht und sagte aber „Nudelbehälter in Schön“ :)) konnte nicht ahnen dass das meine Mama zum schwitzen brachte haha hatte eigentlich auch so normale Dosen gedacht, zum Stapeln eben, aber die sind wirklich viel viel schöner haha Danke nochmal ♥ und einen Römertopf extra für Brathähnchen.

Ich mache das oft und gerne und habe mir immer mit einer Kugelhupform geholfen. Aber so ein Teil extra für Brathähnchen ist der Hammer! Ein kleines Töpfchen mit lustigen kleinen Blumen gabs auch noch :>>

Das habe ich von meiner Sis bekommen. Da habe ich mich auch Mega gefreut, denn ich liebäugel schon eine ganze Weile damit. Sicherlich kann man Cake Pops auch so mit der Hand usw formen, aber ich stehe total auf Förmchen und alles muss schön sein und eigens dafür was man eben so backen möchte

Meine Sis hat dann noch eine Klappkarte und eine tolle große Spruchkarte für mich gemacht. Voll schön ♥

Wie jeden Sonntag haben wir dann erstmal paar Runden Rommé gespielt, bis es dann einen super leckeren Kuchen gab.
Meine Mama hat eine blaue Kuppeltorte gebacken – nur für mich hehe – die anderen haben aber abbekommen :>>

sieht die nicht toll aus ♥

Um halb 4 hat mich mein Schatz abgeholt und wir sind nach Hause gefahren. Ich dachte ja, ich hätte es geschafft. War ein langes und anstrenges Geburtstags Wochenende – aber ich sollte mich täuschen.
Gegen Abend kamen noch 2 Freunde. Unser Lorscher und etwas später noch ein Freund. Der Lorscher hatte vergessen, das ich Geburtstag hatte am Samstag und lief erstmal rot an und drückte mich so feste, das ich keine Luft mehr bekam haha war lustig.

Wir machten einen Wein auf zum anstossen. Als der andere Freund kam, hatte der eine Flasche Apfelkorn dabei – diese haben wir dann auch geleert

Eigentlich wollten wir uns den Film „Ziemlich beste Freunde“ ansehen, aber das hatte sich dann erledigt. War nochmal ein schöner Abend geworden. Um 10 sind die beiden gegangen und um 11 Uhr war ich dann im Bett. Ich war total erledigt auf der einen Seite, aber andererseits hat das ganze Wochenende einen riesen Spaß gemacht.

Ich bin 37 Jahre alt geworden und ich zitiere von Sergeant Murtaugh (gespielt von Danny Glover) aus der Lethal Weapon Reihe folgenden Kultspruch – der aber genau trifft 😉

ICH BIN ZU ALT FÜR DIESEN SCHEIß

null

Danke allen für diesen bombastsischen Geburtstag ♥

In diesem Sinne :wave:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s