Kleiner Preis Große Wirkung

Hallo zusammen B)

Ich habe ja in meinem letzten Eintrag berichtet, das ich meine Küche ausgemistet und neu organisiert habe.

Gestern stand ich dann wieder in meiner Küche und dachte als ich den Spülschrank ansah: 8| das geht ja gar nicht!

Ich hatte versucht diesen ehemals weißen, nun vergilbten Spülschrank zu putzen – vergebens….also wollte ich den lackieren…mh….erst die Türen abbauen, dann schleifen (ist so eine Plastikoberfläche)und dann lackieren….. 😐 nö…zuviel Dreck würde das machen und das in der Küche….

Also, habe ich mich dazu entschieden, Folie zu holen und einfach den Schrank zu bekleben….soll ja auch nichts für die Ewigkeit sein, wenn das ein Jahr hält – bin ich zufrieden. Man kann ja dann wieder neu machen 😉

Also los gehts – kleiner Preis mit großer Wirkung :>>

Ich habe verwendet:

Einen alten und hässlichen Spülschrank
1 x D C Fix Folie in Lackrot – etwa 6 Euro
DekoTesa HoloRot mit Sternen ca 30 Cent
Eine Schere
ein Cutter
Ein zusammengerolltes Geschirrtuch
Glasreiniger
Schraubenzieher

Erklärung unter den Bildern =>

Das ist er …hässlich, vergilbt, die eine Tür hatte ich schon abgeschraubt

Da habe ich die eine Tür auf die Arbeitsplatte gelegt und erstmal mit Glasreiniger nochmal drübergewischt, denn die Klebefläche sollte möglichst Staub und Fettfrei sein

In der Breite hat die Rolle nicht gereicht, aber das wusste ich ja 🙂

Die Folie langsam abziehen und mit dem Geschirrtuch nachstreichen, Stück für Stück – damit keine Falten, oder Luftblasen entstehen.
Sollte man doch aber schief sein, oder Falten haben, kann man die Folie wieder abziehen. Das kann man sogar ein paar mal machen, das geht ohne weiteres.

Der Kleber der Folie „härtet“ erst nach ein paar Stunden aus – da hat man genügend Zeit um Fehler zu korrigieren.

Mit der Schere habe ich aber dann passend Streifen ausgeschnitten und aufgeklebt.

Überraschender Weise hat man die Naht kaum gesehen, aber ich habe trotzdem mit DekoTesa über die Naht einen Streifen geklebt.

Auch die Löcher für den Griff kann man leicht erkennen und die habe ich dann mit einem Schraubenzieher wieder aufgestochen.

Das selbe dann natürlich auch mit der anderen Tür.

Der einzige Unterschied ist, auf der einen Tür habe ich den Streifen innen, auf der anderen Tür den Streifen aussen geklebt.

Ich hatte erst beide Seiten innen – aber das sah irgendwie „billig“ aus…so hat es bissl Style (finde ich 😉 )

So sah die Küche VORHER AUS

und so NACHER – viel besser, fröhlicher, farbenfroher :>>

Jetzt ist das nicht mehr so ein Schandfleck in der Küche und passt viel besser ins Gesamtbild, da ich rote Regale habe und Rot/Orange/Grün sowieso die vorherrschenden Farben meiner Küche sind :>>

In diesem Sinne

bis dann :wave:

2 Gedanken zu “Kleiner Preis Große Wirkung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s