Nach Weihnachten und vor Silvester

Hallo zusammen B)

Ich hoffe, ihr hattet alle ein so schönes Weihnachtsfest wie ich in diesem Jahr.

Ich habe eigentlich immer ein schönes Fest, aber in diesem Jahr fand ich es irgendwie besonders

Es gab Eierpunsch, lecker Kartoffelsalat und Wienerle, und die Stimmung war wundervoll.
Wir haben viel gelacht und als mein Pa die „alte“ Weihnachtsmusik aufgelegt hatte, kamen einige sentimentale und emotionale Momente auf, die wir mit viel Spaß und „sich selbst auf die Schippe nehmen“ gut überspielt haben LOL es war sehr schön und sehr lustig

Dabei haben wir auch viel gesungen und meine Schwester hat auch ein kleines Flötenkonzert zum Besten gegeben. Es mir sehr gefallen

Dann war es soweit – Bescherung

Jedes Jahr ist es so, das wir uns reichlich beschenken, bei 5 Leuten kommt halt auch ne Menge zusammen, wenn jeder 2 Geschenke reicht.

Dieses Jahr war ich aber wohl ausserordentlich brav, denn meine Gaben waren

– Eine Winterjacke
– eine Drachenfigur und eine kleine Elfenfigur von meinem Mann

– Eine Kuscheldecke in Aubergine von Esprit
– Satin Hair Brush
– ein Messerset – französische Taschenmesser von meiner Mam

– Eine Vitrine
– Staffel 5 von LOST von meinem Pa

– eine große Figur von SACKBOY
– ein HolzBrennSet für Brandmalerei von meiner Schwester

Ich hoffe ich habe nichts vergessen, es war aber auch ein reichlicher Gabentisch :>>

Die Feiertage sind nun auch schon rum und irgendwie bin ich froh, das alles vorbei ist. Ich finde Weihnachten sehr schön und es macht Spaß, aber nach 4 Wochen wird es echt Zeit das es auch mal zu Ende geht LOL

Jetzt steht erstmal eine normale Woche. Heute Abend gehen wir Essen den Geschwistern und am Mittwoch sind wir bei meinem Eltern und verabschieden schon vorab das Jahr 2010.

Wünsche euch schöne Tage zwischen den Jahren, denke aber, ich werde noch einen Eintrag verfassen

In diesem Sinne…

Bis dann :wave:

Was macht man….

Hallo zusammen B)

…wenn es draussen kalt ist und man nicht unbedingt raus will, oder kann?

Richtig – man sucht sich eine IndoorBeschäftigung :>>

Gestern überkam uns ein Anflug von Langeweile und Öde…. PC doof, putzen doof, lesen doof, essen doof, aufräumen doof, fern sehen doof – ihr versteht 😉 alles doof, eben langeweile :))

Dann unterhielten wir uns so darüber wie die nächsten Tage aussehen, was wir noch besorgen müssen/können/sollen fürs Familientreffen am 27. usw…irgendwann sind wir natürlich auch im Quatschbereich gelandet, weil wir uns gegenseitig mit Papierkügelchen beworfen haben.

Da kam dann meinem GöGa die Idee – lass uns doch eine Wette abschließen (klar LOL ne Wette |-| )

JONGLIEREN

Jonglieren – fragte ich erstaunt, war aber eigentlich schon „begeistert“, ist mal was ganz anderes :>>

Bedingungen:

3 Bälle sollen es sein (oder ähnliches)
mindestens 1 Minute sollte man es können, auf jeden Fall MERKLICH lange…also 10 sek zählen nicht :>
Stichtag bzw Zeit ist Silvester 00:00 Uhr

Wenn es einer vorher schafft, ist es egal, denn es zählt der Stichtag.
Sollten wir es beide gleich gut können, hat keiner die Wette gewonnen, oder verloren :crazy: aber wir haben auf jeden Fall was für unsere rechte und linke Gehirnhälfte getan

Ich übe also seit gestern….Schritt für Schritt

Ich habe erst angefangen, einen Ball hin und her zu werfen….die Unterarme waagrecht halten und etwas höher über den Kopf diagonal werfen….ist gar nicht soo einfach :b vorallem mit links…denn man muss das werfen aus beiden Händen üben.

Das ging aber relativ schnell ganz gut und heute sind 2 Bälle dran.
Den ersten Ball diagonal hoch werfen, und wenn der den höchsten Punkt erreicht hat, den 2 Ball werfen.

DAS ist gar nicht einfach, das muss das Gehirn erstmal raffen, und dann die linke Hand :>>
Manchmal klappt es, aber dann wieder ewig nicht :>>

Ich denke, ich werde für das werfen mit 2 Bällen schon 2 – 3 Tage brauchen um es sicher zu können..dann beginne ich mit dem 3. Ball :yes:

Jonglieren ist echt einfach – wenn man es kann LOL nein…..es ist wirklich einfach, aber am Anfang schwerer als gedacht….

In diesem Sinne

bis dann :wave: