Vom Putzteufel gebissen

Hallo B)

Bin heute morgen wie immer so um halb 8 aufgestanden, Kaffee getrunken und wach geworden. Dann als ich im Bad war, um mich fertig zu machen, klingelte das Telefon. Als sich dann aber beim Telefon war, war schon aufgelegt. Ich frage mich, wer so früh schon anruft – wenn es nicht schon ein Werbeanruf war >:-( schon so früh!!!
Naja – bisher hat der/die-jenige es nicht noch mal versucht – Pech 😉

Dann spülte ich Geschirr und räumte soweit die Küche auf. Auf dem Tisch steht ein Brotbackautomat, den ich schon gar nicht mehr benutze. Die ganze Zeit hatte ich nach einem Karton ausschau gehalten, damit ich den Automat darin einpacken kann und dann in den Keller damit. Heute ging er mir aber so auf die Nerven, das ich mir dachte, den packst du jetzt in Plastik ein und schaffst den so in den Keller, hauptsache das Ding ist mir endlich aus den Augen :yes: ABER dann ging es los…

Ich packte den Brotbackautomat und stellte ihn erstmal auf den Herd. Dann sah ich ne Menge Krümel usw auf dem Tisch, die ich dann erst noch schnell wegmachen wollte. Dann versezte ich meinen Kartoffelkorb, der auch auf dem Tisch steht, und als ich so die Krümel wegkehrte, dachte ich mir – dann kannst du die Tischdecke eigentlich auch mal wieder waschen :))

Also alles abgeräumt und die Decke in die Maschine geschmissen…nun stand ich da – gebremst in meinem Elan, und dachte mir: Mh…mit was mache ich jetzt weiter :>> denn in der Küche kann ich erst weitermachen, wenn ich die Decke wieder habe DENN auf dem Tisch steht halt viel…..Meine Klivie, meine Kartoffeln und Zwiebeln und der Brotkorb.
Wer sich jetzt wundert, in der Küche steht ein Tisch, an dem locker 8 Personen sitzen können. Wir hatten diesen Tisch mal ergattert und er schafft halt irgendwie Stauraum. Auf dem Tisch steht halt viel und unter dem Tisch können auch Sachen verschwinden, zB der Kasten Wasser usw 😉

Als der Brotbackautomat weg war, dachte ich mir, dann könnte ich auch meine Backsachen etwas praktischer stellen….LOL und so ging es halt los.
Der Trockner läuft noch, aber ist gleich fertig und dann kann ich in der Küche weiter machen bzw die Küche fertig machen.
Während die Waschmaschine lief, habe ich im Wohnzimmer mal kräftig gewirbelt. Ich habe den Zweig (noch der Adentszweig) abgemacht und die kahle Stelle musste ja besetzt werden. Ich wollte aber nicht die DartScheibe wieder hin machen, sondern erstmal ein Bild. Aber welches 🙄 Also habe ich schnell von meinen Schöpfungen ein Bild ausgesucht und in einem Rahmen gespannt.
Das hängt jetzt erstmal als Übergangslösung da, denn eigentlich soll da eine Leinwand hin, aber das ist noch in der Entstehung :b

Dann weiter mit den Couchen. Die Überwürfe neu gezogen, die eine Decke aussortiert und eine andere neu aufgelegt. Auch die „Winterdecke“ gewechselt usw – das Wohnzimmer sieht aus wie neu :))
Dann die Schränke gewischt und die Böden auch – aber das mache ich ja sowieso jeden 2. Tag 😉 und bei dem Wetter sowieso 2 – 3 mal am TAG! Aber ist nicht schlimm – ist halt so :))

Mehr oder weniger hatte ich bisher so einen Art Frühjahrputz – und das mitten im Winter :))
Wenn der Trockner dann fertig ist, geht es dann wie gesagt in der Küche weiter….aber dann nur noch Kleinigkeiten 😉

Auch wenn meine Hütte eigentlich immer ordentlich und sauber ist, ist es doch ein Unterschied, wenn man mal den alten Mief wirklich rausputzt und ein paar Kleinigkeiten verändert, auch bissl die Farben und die Deko usw…das macht ne Menge aus! Wenn ich mich jetzt so umschaue, gefällt mir mein Wohnzimmer so richtig gut :>>

In diesem Sinne…

bis dann :wave:

Ein Gedanke zu “Vom Putzteufel gebissen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s