Gebrochene Kinderherzen

Hallo B)

Bevor ich zu der Geschichte im Titel komme – erst das Schöne :yes:

Heute gab es bei den Eltern Nudeln mit einer leckeren Paprika-Putenfleisch-Soße *mjiam* war super lecker. Ich war natürlich total satt, aber vom Geschmack her, hätte ich noch einen Teller essen können.
Auch habe ich heute nicht den sonst üblichen Cappuccino getrunken. Heute gab es eine ganz normalen Kaffee. Der Cappuccino macht immer noch mal doppelt satt 😉

Als wir dann nach dem Essen uns noch unterhielten und lachten passierte auch was ganz wunderbares!
Endlich fing es an zu schneien – schööööön – wird ja auch Zeit irgendwo, ist ja heute immerhin schon der 13.12. und bisher war es einfach zu warm. Der Schnee blieb auch nicht liegen, aber es hat trotzdem Freude gemacht den Schnee zu sehen!
Der Nachteil ist aber – es ist tierisch kalt :yes:

Morgen treffe ich mich mit meiner Sis und da gehen wir noch mal in die Stadt. Ein paar Besorgungen machen und ein bisschen bummeln ;D
Ich bringe ihr dann auch so ein HolzKistchen mit, denn sie wollte sich auch eins machen für die Nagelsticker und das ganze Zubehör :>> ich bin gespannt, wie ihres dann aussieht :>>

.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,

Nun zum Titel.
Als ich heute morgen zum Bus gelaufen bin, bin ich an einem Haus vorbei. Ich kenne diese Person die da wohnt und ich mag sie nicht. Heute noch weniger…

Ich hörte schon von weiten, das sie mal wieder irgendwie rumschrie, meisten keift die einen ihrer Hunde an, was schon sehr schlimm ist – aber heute traute ich meinen Ohren nicht, als das Gebrüll verständlicher wurde, je näher ich an das Haus kam.

Es folgen jetzt ein paar derbe Kraftausdrücke – ich gebe 1 zu 1 wieder was ich gehört habe. Es waren nur 2 Sätze die ich verstand. Ich bin nicht stehen geblieben, sondern weiter gegangen und habe auch nicht mehr verstanden dann. Die Fenster waren gekippt – deswegen konnte man auch gut hören…

„So ein verwixtes abgefucktes Kind wie dich habe ich noch nicht gesehen! Das so eine Schande von Bastard überhaupt existiert!“

Mehr habe ich nicht verstanden, war dann ja weiter gelaufen. Aber diese 2 Sätze haben es echt in sich – wie kann man das zu seinem Kind sagen?? Diese Person hat 5 Kinder, während die 2 älteren nicht bei ihr sind, nur die „Kleinen“ etwa 6 – 10 Jahre alt. Ich weiß nicht zu wem sie das sagte, sie war halt sehr in Rage. Aber ganz egal, wie sauer man ist, oder was auch immer dieses Kind angestellt hat – MAN SAGT SOWAS NIEMALS ZU SEINEM oder auch anderen KIND(ern) 88| >:-[ :no: 😥

Ich habe das dann auch schnell wieder vergessen, oder verdrängt, aber als ich eben nach Hause kam, viel es mir wieder ein.

Es ist auch egal ob Weihnachten ist, oder sonst was – das was sie dem Kind antut damit, ist nicht zu verzeihen. Das hinterlässt tiefe Narben in der Seele! Da sage ich nur: Herzlichen Glückwunsch!!! Ihr Sohn ist der nächste „AmokLäufer von Winnenden“!!! Echt unfassbar!!!

Es bringt auch nichts, das dem Jugendamt etc zu melden, denn 1. ist diese Frau bekannt und 2. passiert ja sowieso nichts….traurig….ich werde aber später eine Kerze für die Seele der armen Kinder von dieser schrecklichen Person anzünden.

In diesem Sinne….

Bis dann :wave:

2 Gedanken zu “Gebrochene Kinderherzen

  1. Da bleibt einem ja die Spucke weg…kein Kind kann so schlimm sein das es „SOWAS“ zu hören bekommen muß. Die Frau kann man nur anzeigen.
    Schönen Abend noch. Hdl 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s