So ist das….

Hallo 🙂

Heute komme ich mal mit einem schweren Thema, es betrifft aber nicht mich….nicht direkt..
Man bemüht sich immer positiv zu sehen, zu denken, zu sein, aber von allen Seiten wird man mit negativer Energie bombadiert.
Heute war ein Kumpel da mit einer sehr schlimmen Nachricht. Ein anderer Bekannter ist zum Arzt gegangen, er hatte schlimme Schmerzen im Arm. Kennt man ja, jeder ist mal verspannt :-/ aber dann kam etwas, mit dem keiner gerechnet hat. Nach dem röntgen – nichts war zu sehen – dann nach dem CT, war die Diagnose klar: Lungenkrebs….er hat sogar schon gestreut 88| der gesamte linke Lungenflügel und in die rechte Niere.

Ich verstehe nicht, das man das vorher nicht irgendwie gemerkt haben soll? Oder es war eine Lüge….

Am Montag wird er operiert – denke mal, wenn die Ärzte keine Hoffnung mehr hätten, würden sie auch nicht operieren.
Deswegen bin ich weiterhin positv und voller guter Energie, die ich ihm sende und natürlich hoffe, das die OP gut verläuft und das langfristig alles zum Guten kommt. Sicher kommt für ihn eine super schwere Zeit, aber er schafft das! Da gibt es nichts anderes – er schafft das! Er hat einen 8jährigen Sohn, eine Frau, hat erst vor ein paar Wochen geheiratet 😥 das kann doch nicht sein!

In meinem kleinen Kosmos, in meinem kleinen Palast kommt so eine böse Energie nicht rein, dafür mache ich alles – aber manchmal findet es doch ein kleines Schlupfloch, aber man darf nicht aufgeben! das darf man niemals – den wer aufgibt, hat bereits verloren….

Ein Gedanke zu “So ist das….

  1. danke für Deine Info, ich bin 61 Jahre alt und bis letzten November ’09 als Arztsekretärin und Arzthelferin bei 3 Ärzten tätig gewesen. Seit einem Jahr Schmerzen im linken Arm, natürlich zum Orthopäden. Schmerzen blieben. Vor geplanter Sehnen-OP im Krankenhaus Thorax-Röntgen und die Zufallsdiagnose: Lungenkrebs mit Metastase im linken Arm. Inzwischen habe ich Chemo und 47 Bestrahlungen hinter mich gebracht. Nach 4 Monaten jetzt wieder Wachstum des Lungentumors, geplant neues Medikament in Tablettenform, vorher im September erneute CT-Kontrolle. Wie soll ich damit umgehen? Wer hat andere oder ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Liebe Grüße fresie2605

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s