langsam wird´s

Hallo B)

So langsam nimmt mein Adventskalender Gestalt an.
Ich werde die Tage einen 2. Blog anlegen – einen Bastelblog – und kommt dann die ausführliche Anleitung zum nachmachen rein.
Ein eigener Blog deshalb, weil ich so übers Jahr verteilt immer mal was bastel, und das würde hier in diesem Blog verloren gehen.
Spätestens zum Wochenende denke ich mal :yes:

———————————————
Ansonsten ist nicht viel passiert…Achja – ich hatte ja so meine Schwierigkeit für die Lose/Gutscheine etc. das richtige zu finden. Kam mir vor wie ein Schriftsteller, der eine Schreibblockade hat, aber habe dann eine Seite gefunden und auf dieser Seite stehen bestimmt 500 Dinge die man machen kann….gut – soviele jetzt auch nicht, aber reichlich Ideen sind es auf jeden Fall ;D sogar sortiert nach Situation wie zB Draussen, Drinnen, Sex, Winter, Sommer usw…ich setzte diesen Link dann mit in meinen Bastelblog, weil da gehört er ja hin.

Als ich mich aber durch diese Seite gelesen hatte, gab es diese typische Handbewegung:

*Mit-Der-Hand-An-Den-Kopf-Klatsch*

weil was da steht, hätte mir auch echt selber einfallen können :)) manchmal ist man halt irgendwie blöd :))

Also – das nur kurz zur Info – mache dann mal weiter…

Bis dann :wave:

Magenschmerzen

Hallo 🙂

Ich bin heute Nacht aufgewacht, so um halb/dreiviertel 4 schätze ich mal, und hatte einen stechenden Schmerz in der Magengegend.
Nicht so schlimm, aber ich bin halt aufgewacht. Ich versuchte erst mal wieder einzuschlafen, aber die Schmerzen waren dafür doch zu groß – ignorieren war also nicht. Nach einer gefühlten Ewigkeit bin ich dann aufgestanden und die Uhr zeigte 4 Uhr 🙄 bin dann ins Wohnzimmer, habe den Fernseher angemacht und meine Magentabletten gesucht und gefunden. Talcid ist da bei mir immer das erste Mittel der Wahl.

Es ist schon ewig her, das ich überhaupt mal Magenschmerzen hatte, also prüfte ich erstmal das Haltbarkeitsdatum – sind noch ok…also – erstmal eine Talcid genommen.
Nach ca. 15 min eine weitere, denn die erste hat gar nicht geholfen :-/ dann wurde es besser.
Aber nach ein paar Minuten kam der Schmerz zurück und ich ging in die Küche um mir einen Kamillentee zu machen.
Mittlerweile war es dann auch schon 5 Uhr und ich entschloss mich, noch eine Talcid zu nehmen.

Man man man – so war das schon seit Jahren nicht mehr, aber nun gut. Irgendwann so um halb 6 in der früh, wurde es dann wieder besser bzw hatte ich mich auf die Couch gelegt und der Schmerz ging eigentlich weg. Dabei dachte ich mir, dann kann ich auch wieder ins Bett.

Als ich mich aufrichtete kam aber der Schmerz auch zurück – nicht starkt, aber ich dachte mir trotzdem – ich gehe ins Bett! Denn im liegen schien es ja zu gehen 😉

Als ich im Bett lag, wurde es tatsächlich wieder besser. Ich habe mein Kopfkissen erhöht, ich kann so eh besser schlafen. Kurze Zeit später bin ich auch eingeschlafen.

Um halb 8 bin ich aufgewach, kein Schmerz zu spüren. Das war aber nur von kurzer Dauer :-/
Ich habe dann auf den Kaffee verzichtet, eine Talcid genommen und mir einen Fencheltee gemacht. Ich habe aber zuvor Kümmel zerdrückt und mit in die Tasse gegeben.
Nah 2 Tassen Fenchel-Kümmel-Tee ging es eigentlich.
Ich habe zwar jetzt noch einen leichten dumpfen Schmerz, aber kein Vergleich zu heute morgen.

Ich hatte auch keine weiteren Symptome. Ich hatte keine Atemnot, kein Aufstossen, kein Schweißausbruch, kein Fieber,kein Brennen, kein was weiß ich…einfach nur Magenschmerzen….
Was mir nur aufgefallen war ist – ich habe einen enormen Blähbauch und laute Darmgeräusche 😉
Nach den Fencheltees ist es zwar ruhiger geworden im Bauch – aber das war es auch. Heute mittag habe ich dann auch nur etwas Brokkoli und 2 Kartoffeln gegessen, eine Scheibe ungetoasteten Toast.

Ich kann mir schon vorstellen woher das kommt.
Vom Essen ist das nicht, es gab nichts blähendes oder enorm fettes…A B E R ich habe 2 Gläschen Sekt getrunken und den Abend davor auch, weil eine Freundin von mir in ihrem Job übernommen wurde und da haben wir natürlich angestoßen :)) ich reagiere auf Sekt meistens mit Sodbrennen…das es aber diesmal SO kommt, hatte ich auch nicht gedacht..

naja – man wird älter und die Dinge ändern sich :))

Es schlägt einem auf den Magen
Den Ärger runter schlucken
usw

Habe ich auch durch gedacht – aber bin nicht wirklich auf einen Nenner gekommen 🙂 es war halt der Sekt..

Heute ist dafür der Tee mein Freund, leichte magenfreundliche Kost und früh ins Bett heute mit einer Wärmeflasche :)) Aber erst nach Dr. House LOL

Bis dann :wave:

Bundestagswahl 2009

Hallo B)

Ich bin ja sowas von froh, das die SPD es diesmal NICHT geschafft hat….mit Schwarz-Gelb kann man echt zufrieden sein, das gibt mal wieder etwas frischen Wind.

Ich habe in einigen Blogs gelesen, wie viele enttäuscht sind darüber, das die SPD „verloren“ hat – die sollen doch mal die Augen auf machen…wie kann man dieser Partei noch die Hand halten??? :??:
So haben die Wähler wenigstens mal richtig gewählt und drücken damit aus, was sie von der vergangenen Regierung hält….

Ich habe Gelb gewählt :yes: Das Programm der FDP hat mich mehr angesprochen – zumal ich dieses Mal überhaupt wählen gegangen bin…zuerst wollte ich meine Stimme ungültig machen, aber dann – gestern abend bei Stefan Raab, habe ich mir überlegt, ob es nicht doch mal angezeigt wäre zu wählen.

Wie unzufrieden die Leute sind, sieht man natürlich auch an der Wahlbeteiligung – sie ist schlechter als vor 4 Jahren…das sagt doch auch alles.

Die (SPD)Wähler sollen doch mal nur für eine Minute von ihrer sturen Meinung absehen und sich mal ganz objektiv überlegen, ob nicht was dran sein könnte – warum viele abgesprungen sind und nich mehr zufrieden sind mit der SPD.
Viele sind dazu warscheinlich gar nicht mal in der Lage, weil es „Nachbabbler“ sind, weil der Stammtisch immer schon SPD gewählt hat, weil man sich dann eingestehen müsste, etwas nicht verstanden zu haben.

Nun ja- ich bin zufrieden mit dem Wahlergebnis :yes: Schwarz-Gelb wird es wohl sein!!!

Bis dann :wave:

Adventskalender

Hallo 😉

Ich weiß, ich weiß – es ist eigentlich noch etwas früh, aber nicht für mich!
Sobald der Herbst angefangen hat, kaufe ich so nach und nach die kleinen Aufmerksamkeiten und Geschenke für Nikolaus und Weihnachten.

Ich hasse es auf den letzten drücker ein Notfallgeschenk zu besorgen – ohne sich wirklich Gedanken gemacht zu haben über den, der das Geschenk auch bekommen soll. Deswegen „überlege“ ich eigentlich das ganze Jahr über und schreibe es mir auf. Manchmal bekommt man Dinge aber auch nur kurz, die kaufe ich dann gleich 😛

Wie auch immer – ein paar Geschenke habe ich schon, ein paar muss ich noch holen…der Vorteil ist auch der, wenn man sich über was Gedanken gemacht hat und bekommt es 1. nicht auf Anhieb bekommt bzw. ist kaputt, doch nicht das richtige etc. – hat man immer noch die Möglichkeit und vorallem die Zeit das zu ändern, zurück zu schicken oder sonst zu reagieren :yes:

Ich mache mir auch set gestern Gedanken über den Adventskalender für meinen Schatz. Letztes Jahr hat er einen selbstgebastelten bekommen, mit Puzzelteilen. Am 24.12 hatte er alle zusammen und konnte lesen was er da jetzt 24 Tge gesammelt hat.
Ich habe ihm auf ein Puzzel ein Liebesgedicht geschrieben :>>

Dieses Jahr möchte ich ihm auch wieder einen basteln – so verkürzt man sich und verschönert sich auch die Vorweihnachtszeit 😉
Dieses Jahr bekommt er 24 „Lose“. Das sind dann verschiedene Sachen wie zB
– Kinobesuch – ER sucht den Film aus
– eine Nacht ohne Tabus
– eine Rückenmassage
– Frühstück ans Bett
– ein verrücktes Spiel in der Öffentlichkeit

aber auch kleine Liebeserklärungen so wie zB
Ich liebe dich, weil
– es mich erfüllt, Dir im Schlaf beim Atmen zuzusehen
– Du der Grundstein für meine Seele bist
– Du für mich da bist, wenn ich Dich brauche

so in der Richtung dann….muss mir noch einiges da überlegen ;D aber da habe ich ja Zeit :))

Den Kalender zu basteln, fällt mir da erst noch etwas schwerer, denn ich habe noch nicht wirklich Ahnung wie ich ihn gestalte. Mit Säckchen, Beutelchen, Schachteln oder Tütchen?? Bin heute aber dann doch schon einen Schritt weiter, denn letztes Jahr waren es Säckchen – mache ich dieses Jahr schon mal nicht mehr.
War heute immer mal wieder im Netz um mir Inspirationen zu holen und habe auch das ein oder andere gefunden und prototypen gemacht…aber bis er fertig ist, dauert es halt noch.

Ein Bild vom fertigen Adventskalender wird es natürlich geben, mit genauer Anleitung :yes:

Bis dann :wave:

Hochzeit

Hallo B)

Am vergangenen Samstag hat meine Schwägerin geheiratet :>> 11 Uhr Vormittags, Sonnenschein 😉
Zuerst waren wir am Standesamt dabei – die Trauung an sich war sehr schön. Die Standesbeamtin hat erst eine Rede gehalten, über die Liebe, das Leben und das man alles gemeinsam meistern sollte. Danach gab sie ein Gedicht über die Liebe zum Besten. Es waren etwa 20 Leute da, und alle lauschten gespannt und mit Tränen in den Augen.
Die meisten Glückstränen flossen aber bei dem Ja-Wort. Das JA kam vom Bräutigam recht schnell und recht laut und selbstsicher, während meine Schwägerin es spannend machte.
Als sie Antworten sollte, zögerte sie. Es waren endlose Sekunden. Dann sah sie ihrem Mann an und endlich sagte sie das ersehnte Wort – JA

Ein Jubel ging durch die Menge und alle freuten sich :))

Dann wurden die Ringe ausgetauscht und natürlich durfte sich das fischgebackene Brautpaar nun küssen, begleitet von Applaus.

Die Hochzeitgesellschaft gratulierte nun noch nacheinander den frisch Vermählten und gingen dann runter in den Vorhof des Standesamtes um dort in den Sektempfang über zu gehen.
Ein paar Gäste (inklusive uns) reihten sich jedoch an der Treppe auf und hielten den Reis bereit und auch die Kameras.
Es dauerte etliche Minuten bis das Brautpaar dann endlich die Treppen herunter kamen und das jubeln und Reis werfen ging los. Irgendjemand fand es auch besonders lustig Golfbälle zu werfen :yes: zumal das Brautpaar Golf spielt, sich sogar auf dem Golfplatz kennenlernten und sich verliebten :))

Nach ein paar Gläsern Sekt gingen dann bereits die ersten Gäste wieder, und wir schlossen uns an, hatten ja auch noch den Nachmittag vor uns.
Wir verabschiedeten uns und versprachen, das man sich am Abend wieder sieht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

18.30 Uhr Schloss Biebrich

Wir waren pünklich am Schloss und es waren schon ein paar Leute da. Wr begrüßten das Brautpaar, nahmen ein Glas Sekt und dann war warten angesagt. Nach und nach kamen immer mehr Leute. Bekannte Gesichter, aber auch unbekannte. Diese wurden natürlich vorgestellt bzw stellen wir uns auch vor.

Etwa um 19 Uhr wurden dann die Tore geöffnter und wir durften das Restaurant betreten. Es waren 5 große Tafeln in einem Bogen aufgereiht und jeder konnte sich seinen Platz aussuchen, es gab keine Sitzordnung (eine Kleiderordnung übrigens auch nicht) und so saßen wir am Tisch neben dem Brauttisch, denn da saß ja das Brautpaar und die BräutigamFamilie aus Holland und 2 der besten Freundinnen der Braut. Dann war der Tisch zwar noch nicht ganz voll, aber wir zogen unsren Tisch trotzdem vor :yes: was auch eine gute Wahl war. Gegenüber von uns saß ein sehr symphatisches Paar mit dem wir uns gut unterhalten hatten. Ich saß am Rand des Tisches und auf der seite meines Mannes saßen der Bruder, mit Frau und Tochter, nebst Freund der Tochter. Es waren dann auch noch Plätze frei, aber es gab genug Platz für alle. Es waren eigentlich an jedem Tisch noch Plätze frei.

Nachdem dann alle Platz genommen hatten und der Saal in einem ruhigen Murmeln gespannt darauf wartete, was wohl als nächstes passiert, stand der Bräutigam im Saal mit einem Mikrofon.

Er bekam sofort alle Aufmerksamkeit und es wurde ruhig. Der B. begrüßte die Gäste und erzählte ziemlich humorvoll wie sie sich kennen gelernt hatten und wie lange es gedauert hatte, bis endlich einer von beiden den ersten Schritt gemacht hat. Alle lachten, denn der B. erzählte wirklich sehr humorvoll. :))

Nach etwa 20 min., welche sehr schnell herum waren, wurde das Buffet eröffnet.
Es gab zur Auswahl:

Putengeschnetzeltes in Currysoße
Fischvariation in einer Zitronen Limonelco-Soße
Pfefferbraten in einer Biersoße

Als Beilage konnte man wählen zwischen:
Nudeln
Gemüse der Saison
Petersilienkartoffeln
schwarzen (Natur)reis – Safranreis – „normalen“ Reis

dazu verschiedene Blattsalate und Rohkostsalate und 2 Sorten Dressing :lalala:

Das Essen war super lecker und viele holten sich sogar noch einen Nachschlag. Nachdem alle gegessen hatten, versank der Saal wieder in einem monotonen Murmeln und einige gingen in den Hof um dort eine Zigarette zu rauchen. Inzwischen wurden die Teller abgeräumt und die Tische mit Wein und Wasser eingedeckt, was bei den meisten sehr willkommen war :>>

Die Musik wechselte von einer sanften klassischen Berieselung zu schnellerer Partymusik, in einer noch humanen Lautstärke, sodas man sich noch gut unterhalten konnte.
Die Stimmung stieg merklich an mit der Zeit und auf einmal stand im Saal ein brennendes Objekt. Eine sehr schöne dreistöckige Hochzeitstorte. Das Brautpaar kam hinzu und schnitt die Torte an und verteilten sie.
Die Torte war soo lecker- Buttercreme, mit Kirschen *mampf* sehr süß, aber auch sehr lecker!
Zu der Torte wurde dann auch Kaffee oder Cappuccino gereicht.

Eine weitere halbe Stunde später, als der Kuchen aufgegessen war, ging dann die Party richtig los 😛

Das Brautpaar eröffnete die Party mit dem Brauttanz. Nachdem sie den Tanz beendet haben, wurde die
Musik wurde immer lauter und die Tanzfläche füllte sich sehr schnell. Jeder tantze und feierte ausgelassen und freuten sich mit dem Brautpaar.

Ich weiß nicht wann, aber irgendwann später ging es dann darum – wer fängt den Brautstrauss :>>
Die Braut hatte den Strauss und alle nicht verheirateten Mädles tanzten um die Braut herum. Als die Musik stoppte, wurde der Straus hoch in die Luft geworfen und……landete irgendwo..alle Mädels hechteten hinterher aber es gabt keine echte „Gewinnerin“. Also wurde der Strauss erneut geworfe, wieder nichts – also nochmal!
Als meine Schwägerin den Straus diesmal wirklich in die Meute werfen wollte, meinte sie es wohl u gut, den der Strauss war auf einmal weg :>> sie hat ihn in den Kronleuchter geworfen!!! Ein lachen ging durch den Saal, denn das fanden alle sehr lustig.
So hat das Schicksal entschieden, das es keine Braut in der nächsten Zeit geben wird…

Viele Gespräche, in allen Ebenen, viel Spaß, viel Lachen, viele tolle Menschen – es hat super Spaß gemacht.
Um ca. 1 Uhr in der Nacht, einige Gäste sind schon gegangen, haben wir für uns entschieden, das es auch für uns reicht. Wir haben uns dann von der Braut verabschiedet, noch ein Gläschen Wein mit dem Bräutigam getrunken, uns von der Tochter verabschiedet, dann ins Taxi und alles in allem waren wir dann um 2 Uhr zu Hause ;D

Da haben wir dann gemerkt wie anstrengend der Tag doch war, aber trotzalledem, ha es so viel Spaß gemacht, das wir auch noch mitgerissen waren von dem berauschenden Fest.

Ich kam mir ein bisschen vor wie nach einer rauschenden Ballnacht. Viel und sehr laute Musik, tolle Menschen, tanzen, viel Spaß und diese unglaublich positive Energie, die alle diese Menschen ausgestrahlt haben – ich finde keine Worte, ausser:
Es war super schön, es hat richtig viel Spaß gemacht und ich bin froh und dankbar einen so wunderschönen und ausgelassenen Tag erlebt zu haben – das wir so einen schönen Tag erleben durften.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

So – morgen ist Herbstanfang, dann ist der Sommer für diese Jahr vorbei. Ich freue mich aber schon auf die wunderbaren Farben und die herbstlichen Düfte :yes:

Bis dann :wave:

Essence Raubzug..

Hallo B)

War ja heute in der Stadt mit meiner Schwester – Essence Raubzug!
Wir wollten ja (gefühlt) alles kaufen was die neue Limited Edition „Made with Love“ anzubieten hatte :crazy:

Naja…meine Ausbeute war dann gaaanz klein…habe nur den braunen Nagelack und den Duft „Love Game“ mit genommen. Das Täschchen wollte ich ja eigentlich auch u n b e d i n g t haben, ich fande es dann aber nicht so schön und habe es nicht gekauft.

Meine Sis hat da schon mehr zu geschlagen – 20 Euro hat sie da gelassen…DA kann man von einem Raubzug sprechen :)) in ihrem Blog wird sie sicherlich ausführlich darüber sprechen :yes:

Wenn jemand mal dahin möchte – schaut in meine Freundesliste „Cashel“…habe nur einen Freund *snief* 😥

das macht aber nichts, mein BlogLeben ist ja noch ganz jung…ausserdem schreibe ich lieber und bin hier nicht auf einer SocialWebSite oder so – nicht falsch verstehen 😉

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.–.-.-.-.-.-.-.-

Ja…von unserem Bekannten Lungenkrebs, haben wir noch nichts gehört – wurde ja gestern operiert…hoffentlich hat er es gut überstanden.

Vielleicht hat ja seine Frau auch was in WKW geschrieben – schau gleich mal…ansonsten weiterhin nur POSITIVE ENERGIE FÜR DICH R*******

Wünsche allen anderen einen wunderbaren Abend

Bis Dann :wave:

Migräne mit Aura

Hallo 😉

Lange lange hatte ich keinen Migräne-Anfall mehr, aber jetzt gleich 2 Stück innerhalb von einer Woche.
Der erste war letzten Mittwoch und hat bis Donnerstag gedauert, der 2. fing heute so um 18 Uhr an.

Wie immer – erst dieses ZickZackMuster, das sogenannte „Flimmerskotom“ danach direkt Kopfschmerzen. Ich habe zwar direkt eine Schmerztablette genommen und etwas Vitamin C – aber ich habe trotzdem Kopfweh.
Zum Glück ist es nicht soo stark – hatte es auc schon übelst stark, sodas ich den Kopf nicht bewegen konnte, keine Lautstärke ertragen konnte usw.

Es ist nicht angenehm, aber auszuhalten – geht schon. Lege mich gleich auf die Couch und entspanne mich ein bisschen. Mein Schatz hat das Licht schon abgedunkelt und leise ist er auch :yes: aber das eigentlich immer :b

Ich habe dann auch versucht heraus zu finden, was der Auslöser war…konnte aber keine Gemeinsamkeit vom letzten mal und diesem mal fest stellen – waren wohl verschiedene Auslöser…da steckt man nicht drin.
Ich habe auch nichts anders gemacht wie sonst, die letzte Tage war eigentlich immer der selbe Ablauf….
Also, ich tinke jeden Tag zur gleichen Zeit meinen Tee, war auch immer der selbe die Tage – löst er einmal aus und dann wieder nicht?? Falls es der Tee sein sollte, wie soll ich das fest stellen :??:

Denken macht Kopfweh und auch das grelle Licht des PC´s macht mir grade kein schönes Gefühl LOL

Höre jetzt auf 😉

Bis dann :wave:

War ja klar…

Hallo B)

Linsensuppe….saure Linsensuppe – ICH LIEBE ES!!! Ausserdem hat sie nur ganz wenige Kalorien :b

Bevor wir aber zu den Eltern gefahren sind, haben wir uns wie immer an der Schwalbacher getroffen. Ich hatte ein T-Shirt an und meine Jeansjacke einfach drüber – ich habe geschnattert wie eine Ente :-/ es war zwar vom Wetter her wie gestern, aber ich habe auf einmal einen Frieranfall bekommen *brrrr* sage ich da nur!
Meine Finger sind ganz blau und steif geworden, meine Nägel vorallem.

Jetzt sitze ich hier am Blog und mir läuft die Nase 🙄 ich dachte es mir schon….vor ein paar Tagen fühlte ich mich matt und hatte Kopfschmerzen, auch eine leichte Migräne – heute dann das frieren….ich brühte an einer Erkältung :##

Ich mache mir gleich mal einen Tee und schlürfe ihn dann ganz genüßlich – das tut schon mal gut.
Wenn ich raus schaue, sehe ich, das es ganz schön windig ist und es hat wohl auch etwas geregnet, meine Scheibe ist nass…..habe ich gar nicht mitbekomme LOL :)) oha – jetzt eben regnet es aber dolle.
Typisch Herbst :yes:

Hoffentlich wird da nur ein Schnupfen und keine richtige Erkältung…da habe ich jetzt mal grade keine Lust zu – zumal ich am Dienstag in die Stadt wollte.
Ich treffe mich mit meiner Sis und gehen dann in den DM – r i c h t i g – Made with Love soll ja am 15.09 in die Läden kommen – und bevor alles wieder ausverkauft ist, hoffen wir, in irgendeinem der drei DM-Läden was zu ergattern :>>
Ich muss aber auch wegen anderen Sachen in die Stadt…muss mir Wollsocken oder Stulpen kaufen in Wollweiß, eventuell mal nach einem Rock schauen usw – am Samstag heiratet die Schwester meines Mannes, und ich ziehe da vielleicht mal einen Rock an. Wer mich kennt weiß, das ich zuletzt vor etwa 10 Jahren mal einen Rock anhatte – warum weiß ich auch nicht, ziehe halt lieber Hosen an….:))

OK – mache mir jetzt meinen Tee, kuschele mich in meine Decke ein und spiele ein paar Spiele….bald kommt ja auch Simpsons der Film – kenne ich zwar schon, aber Merkel und Steinmeier muss ich nicht sehen..

Bis dann :wave:

So ist das….

Hallo 🙂

Heute komme ich mal mit einem schweren Thema, es betrifft aber nicht mich….nicht direkt..
Man bemüht sich immer positiv zu sehen, zu denken, zu sein, aber von allen Seiten wird man mit negativer Energie bombadiert.
Heute war ein Kumpel da mit einer sehr schlimmen Nachricht. Ein anderer Bekannter ist zum Arzt gegangen, er hatte schlimme Schmerzen im Arm. Kennt man ja, jeder ist mal verspannt :-/ aber dann kam etwas, mit dem keiner gerechnet hat. Nach dem röntgen – nichts war zu sehen – dann nach dem CT, war die Diagnose klar: Lungenkrebs….er hat sogar schon gestreut 88| der gesamte linke Lungenflügel und in die rechte Niere.

Ich verstehe nicht, das man das vorher nicht irgendwie gemerkt haben soll? Oder es war eine Lüge….

Am Montag wird er operiert – denke mal, wenn die Ärzte keine Hoffnung mehr hätten, würden sie auch nicht operieren.
Deswegen bin ich weiterhin positv und voller guter Energie, die ich ihm sende und natürlich hoffe, das die OP gut verläuft und das langfristig alles zum Guten kommt. Sicher kommt für ihn eine super schwere Zeit, aber er schafft das! Da gibt es nichts anderes – er schafft das! Er hat einen 8jährigen Sohn, eine Frau, hat erst vor ein paar Wochen geheiratet 😥 das kann doch nicht sein!

In meinem kleinen Kosmos, in meinem kleinen Palast kommt so eine böse Energie nicht rein, dafür mache ich alles – aber manchmal findet es doch ein kleines Schlupfloch, aber man darf nicht aufgeben! das darf man niemals – den wer aufgibt, hat bereits verloren….

Alles in Ordnung…

Hallo B)

Man war das kalt heute morgen – musste heute schon um 6 Uhr aufstehen :yawn: bin dann um 7 Uhr in den Bus gehüpft und war pünktlich um 8 dann in Mainz, in der UniKlinik.
Ganze 14 Grad waren es da brrrr sage ich da nur, und in Mainz war es nochmal eine Ecke kälter, zumindest gefühlt!

Kam diesmal recht schnell dran, habe vielleicht nur 10 min gewartet. Nur mein Blut wollte heute nicht so wie sonst, war wohl auch noch am schlafen :)) nachdem dann aber doch alle 7 Röllchen voll waren, konnte ich hinter zu meiner Ärztin gehen und wieder warten. Nach weiteren 10 min war das Ergebnis von der Thrombozyten-Messung da. Sie sagte mir, mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck, das meine Werte gut aussehen. Thrombozyten bei 244.000, mein HB ist wieder höher und die Leukos ganz niedrig….nur die Protease ist wieder gefallen, jetzt ist sie bei 13 % und es gibt UltraLangeMultimere…naja, alles nicht so schlimm – muss man halt beobachten – diesen Satz höre ich seit Januar LOL – also mache ich mir auch keine Sorgen, obwohl ich mir schon gewünscht hätte, das die Protease weiter steigt.
Jetzt muss ich wieder in 4 Wochen hin – dann gibt es auch die SchweineGrippeImpfung…

Zurück in Wiesbaden musste ich noch schnell auf die Bank, huschte dann noch mal zu meiner SchilddrüsenÄrztin was abgegeben und schon war ich wieder auf dem Weg nach Hause.

Dann erstmal das wichtige – Überweisungen machen – dann das übliche…E-Mails prüfen, antworten usw…
Hunger – zum Mittag habe ich mir mir einen Gemüsesalat gemacht, dazu Reis.
Einfach einen Kugelrettich, eine Zucchini, bissl Blumenkohl in einem JoghurtSenfDressing gemischt, abgeschmeckt und dazu gabe es halt dann Reis.
Ich esse jetzt ja immer Mittags, denn da verbrauch man mehr Energie noch, als wenn ich abends esse und nur noch auf der Couch gammele :yes:

Das Rezept gibt es bald in meinem KochBlog – den muss ich noch erstellen LOL aber er kommt garantiert.

So das war es erstmal wieder

Bis dann :wave: